Dienstag, 13. April 19.00-20.30 Uhr – freier Eintritt

Wenn sich hinter der Wut andere Gefühle verstecken und somit den Motor für Störungen und Aggressionen darstellen – zum Beispiel unverarbeitete Traurigkeit oder mangelndes Selbstbewusstsein – greifen klassische pädagogische Interventionen oftmals nicht mehr. Dann bleibt das Gefühl, viel Energie ohne erkennbare Weiterentwicklung zu verbrauchen. Frust macht sich bei allen Beteiligten breit.

Hier setzt dieser Workshop an: Wir stellt Ihnen Ideen und Methoden im Umgang mit unterschiedlichen Gefühlen vor, die sich in unserer Arbeit als cooldownTrainer seit vielen Jahren als besonders effektiv erwiesen haben.

Begleitet durch zahlreiche Rituale und Symbole arbeiten wir intensiv auf mehreren Sinnesebenen. Dadurch können oftmals auch Kinder erreicht werden, die als „schwer zugänglich“ gelten.

Adresse und Anmeldung: jub – das Netz Schagenstraße 40 52078 Aachen, Telefon: 0241/9559450

Menü

Diese Website verwendet Cookies. Möglichkeiten dies zu verhindern und Erläuterungen zu unserem Umgang mit den erhobenen, personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen